Hunderassen > Zentralasiatischer Owtscharka

Zentralasiatischer Owtscharka

Zentralasiatischer Owtscharka - bild
Zentralasiatischer Owtscharka - bild
Rasse Zentralasiatischer Owtscharka
Andere Namen Central Asian Ovtcharka, CAO, Aziat, Sredneasiatskaia Ovtcharka
Ursprung Russland
Größe Große Hunderassen
Gruppe Beste Wachhundrassen
Lebenserwartung Jahre
Temperament / Aktivität Neugierig, Unabhängig, Anpassungsfähig, Kühn, Stark, Unerschütterlich
Widerristhöhe Hündin: 60–69 cm Rüde: 65–78 cm
Gewicht Hündin: 45–65 kg Rüde: 55–79 kg
Hunde Fellfarben Brindle, Schwarz, Grau, Weiß, Schecke, Rost, Tote Gras, falb, Rottöne, gestromt, gefleckt; Langstock- und Stockhaar
Hypoallergene nein
Zentralasiatischer Owtscharka Welpen
Zentralasiatischer Owtscharka Welpen
Bewerten Sie diese Rasse
Bewertungen: 45

Der Sredneasiatskaia Ovtcharka stammt aus Kasachstan, Usbekistan, Turkmenien und Kirgisien. In den Steppengebieten lebt ein leichterer Typ mit Windhundeinschlag, während die Hunde des Pamirgebirges größer und robuster sind.

Sie sind der Hitze, Kälte und Trockenheit Zentralasiens bestens angepasst. Seit Jahrhunderten begleiten sie die Nomaden und schützen die Herden vor Wölfen, sollen aber auch zur Jagd auf Wildschwein und Schneeleopard eingesetzt werden.

Der Mittelasiat bellt nie ohne Grund, ist gelassen, doch greift er, wenn nötig, ohne zu zögern und ohne Vorwarnung an. Der sehr selbständige, dominante Hund mit ausgeprägtem Rangordnungs- und Territorialbewußtsein bedarf einer in Hundeverhalten sehr sachkundigen Führung.

Zentralasiatischer Owtscharka - empfohlene Hundenamen

Männliche Hundenamen Weibliche Hundenamen
01 . DutschoAlanna
02 . DickensOdetta
03 . CasimeroCanuma
04 . AlastairFaby
05 . HeroldCreola
06 . FaroPaula
07 . FredericMollie
08 . EckardtChivisi
09 . CadillacNaomi
10 . IrexDjusa

Hunde Leckerbissen

FCI Nr. 335. 

Hunderasse über 70 cm.