Hunderassen > Entlebucher Sennenhund

Entlebucher Sennenhund

Entlebucher Sennenhund - bild
Entlebucher Sennenhund - bild
Entlebucher Sennenhund Welpen
Entlebucher Sennenhund Welpen
Rasse Entlebucher Sennenhund
Andere Namen Entelbuch Mountain Dog, Entelbucher Cattle Dog, Entlebucher
Ursprung Schweiz
Größe Mittlere Hunderassen
Gruppe Schäferhundrassen, Beste Wachhundrassen
Lebenserwartung 10 - 15 Jahre
Temperament / Aktivität Intelligent, Agil, Unabhängig, Ergeben, Loyal, Selbstbewusst
Widerristhöhe Rüde: 42–52 cm Hündin: 40–50 cm
Gewicht Rüde: 20.4–29.5 kg Hündin: 20.4–29.5 kg
Hunde Fellfarben Drei Farben, Grundfarbe Schwarz mit gelb- bisrostbraunen und weißen Abzeichen.
Welpen Preis 810 - 970 EUR
Hypoallergene nein
Bewerten Sie diese Rasse Bewertungen: 34

Rassen-Eigenschaften

Anpassungsfähigkeit
Rundherum Freundlich
Gesundheitspflege
Trainierbarkeit
Bewegungsbedürfnisse

Die beiden kleineren der vier verschiedenen Schweizer Sennenhunde sind aufmerksame und eifrige Arbeitshunde. In den letzten Jahren ist vor allem der Appenzeller zu einiger Popularität in Deutschland gelangt, aber auch der Entlebucher wird als Familienhund immer beliebter. 
Beide Rassen sind unermüdliche Spielgefährten und Begleiter bei allen Unternehmungen. Ursprünglich zum Treiben der Rinder und zum Bewachen der Sennhütten auf Schweizer Almen gezüchtet und dort teilweise auch heute noch tätig, sind diese Hunde wachsam, flink und von Grund auf mit einem gewissen Misstrauen gegenüber Fremden ausgestattet. Dies ist auch mit der kritische Punkt bei diesen Rassen, denn wenn eine ausreichende Sozialisierung in der Welpenzeit versäumt worden ist, wird der erwachsene Hund dieses tief verwurzelte Misstrauen gegenüber allem Fremden niemals ablegen. Das kann in der heutigen Zeit und Gesellschaft durchaus zu Problemen führen. 
Auch seine Bellfreudigkeit heißt es beizeiten in gemäßigte Bahnen zu lenken, um sich nicht den Zorn aller Nachbarn zuzuziehen. Sonst sind diese Hunde sowohl von der Haltung als auch ihrem Wesen her eher pflegeleicht, robust und wenig krankheitsanfällig. Nur eines brauchen sie: ausreichend Beschäftigung und Gesellschaft, damit ihr Tatendrang nicht zu Problemen führt. 
Die kleinen Sennenhunde eignen und begeistern sich für vielerlei Unternehmungen: Sowohl Hundesport in allen möglichen Variationen, außer Schutzdienst, als auch Ausbildung zum Rettungs- oder Fährtenhund. Ebenso werden kleinere Aufgaben in Haus und Hof von beiden Sennen- hundrassen gemeistert. Etwas aufpassen sollte man allerdings, wenn die Kinder der Familie Freunde zu Besuch haben: allzu hektische Bewegungen, wie zum Beispiel beim Fußballspiel, verleiten einen Sennenhund als ehe­maligen Viehtreiber schon einmal dazu, nach einer Fessel zu schnappen. Dies ist an sich kein aggressiver Akt, tröstet allerdings das betroffene Kind nicht.   

Temperament / Aktivität

Der uralte Treib- und Bauernhund aus dem Emmental und Entlebuch wurde 1889 erstmals erwähnt und war dem Appenzeller Sennenhund sehr ähnlich. Prof. Heim förderte die Reinzucht, doch trotz großer Bemühungen schien die Rasse 1924 ausgestorben. Es ist Dr. Koblers Hartnäckigkeit zu verdanken, die letzten Exemplare aufgespürt und einen Verein gegründet zu haben, der die Entlebucherzucht rettete. Heute findet der handliche, pflegeleichte, robuste Hund mit dem klugen Gesichtsausdruck immer mehr Freunde bei Menschen, die mit ihrem Hund etwas anfangen wollen, ohne sich mit einem großen Hund zu belasten. Der Entlebucher ist stets aufmerksam, lernt schnell und willig, hat ein unerschrockenes Wesen und besitzt guten Schutz- und Wachtrieb und bellt gern. Er besitzt eine hervorragende Nase und eignet sich für viele hundesportliche Aktivitäten. Angeboren verkürzte Rute kommt vor. Das derbe Kurzhaar ist pflegeleicht. 

Entlebucher Sennenhund - empfohlene Hundenamen

Männliche Hundenamen Weibliche Hundenamen
01 . BoskoAkhira
02 . ElgintoDileila
03 . EggoCilly
04 . EliottNayla
05 . BaccaratMaike
06 . DamionBriciola
07 . HeavenNinoschka
08 . ArkosElla
09 . DolonoAdelina
10 . ArganClarissa

Hunde Leckerbissen

FCI-Standard: 47/2.3   
Monatliche Futterkosten: ca. 35 € 
Lebenserwartung: 13-15 Jahre 
Welpenpreis: 750 € 
Zuchtclubs im VDH: Schweizer Sennenhundverein für Deutschland (SSV). 

Hunderasse 40-49 cm. 

©DeHunderassen.de 2017 Alle Rechte vorbehalten