Hunderassen > English Springer Spaniel

English Springer Spaniel

English Springer Spaniel - bild
English Springer Spaniel - bild
English Springer Spaniel Welpen
English Springer Spaniel Welpen
Rasse English Springer Spaniel
Andere Namen Springer Spaniel, der Englische Springer Spaniel
Ursprung Großbritannien
Größe Mittlere Hunderassen
Gruppe Sportliche Hunderassen
Lebenserwartung 12 -14 Jahre
Temperament / Aktivität Aktiv, Anhänglich, Aufmerksam, Intelligent, Aufmerksam, Fröhlich
Widerristhöhe Hündin: 46–51 cm Rüde: 48–56 cm
Gewicht Hündin: 18.1–22.7 kg Rüde: 20.4–25 kg
Hunde Fellfarben Schwarz und Weiß, Rot und Weiß, Drei Farben, Zitrone und Weiß, Leber und Weiß, Orange und Weiß
Welpen Preis 410 - 800 EUR
Hypoallergene nein
Bewerten Sie diese Rasse Bewertungen: 18

Rassen-Eigenschaften

Anpassungsfähigkeit
Rundherum Freundlich
Gesundheitspflege
Trainierbarkeit
Bewegungsbedürfnisse

Der Englische Springer Spaniel ist hierzulande noch nicht so bekannt und verbreitet wie der Cocker Spaniel. In anderen Ländern wie England oder den USA gehört er bereits seit vielen Jahren zu den beliebtesten Hunderassen, sowohl als reiner Familienhund als auch als Jagdhund. Dies führte dazu, dass sich in diesen Ländern im Laufe der Zeit sehr unterschiedliche Zuchtlinien entwickelten: Arbeitshunde und Showhunde. 
Auch in Deutschland sollte man sich genau erkundigen, aus welchen Linien der Welpe stammt, für den man sich interessiert. Zwar kann auch ein Springer aus Schaulinien einen beträchtlichen Jagdtrieb haben, die Wahrscheinlichkeit ist aber doch etwas niedriger als bei Hunden aus Arbeitslinien. 
Sollten Sie hingegen ernsthafte Ambitionen haben, Ihren Springer jagdlich auszubilden und zu führen, so sollten Sie einen entsprechenden Züchter auswählen. Eine Jagdausbildung nur so zum Spaß sollten Sie nicht beginnen, wenn der Hund danach nicht entsprechend geführt werden soll, der einmal geförderte Jagdtrieb könnte für Sie und Ihre Umwelt zur Belastung werden. 
English Springer Spaniel sind äußerst liebenswerte und freundliche Hunde, die sich meist sehr gut in das menschliche Rudel integrieren lassen. Sie neigen zwar nicht zur Dominanz oder zur Aggressivität, verstehen es aber recht gut, ihren Willen mit Köpfchen und Sturheit durchzusetzen. Also achten Sie darauf: eine liebevolle, aber konsequente Erziehung ist unerlässlich, wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Springer macht, was er will! 
Die Rasse ist eher pflegeleicht, drei bis viermal jährlich sollte der Springer getrimmt werden, um das Fell schön und gepflegt zu halten. Manche Hunde neigen zu einer erhöhten Talgdrüsenproduktion, sie können einen unangenehmen Geruch entwickeln und die Haut und die ohnehin relativ anfälligen Ohren können sich schneller infizieren und entzünden. 
Kastrierte Hündinnen entwickeln ein wolliges, stumpfes Welpenfell, sie neigen dann auch mehr zum Dickwerden als andere Rassen. Ohne vernünftigen Grund sollten Spaniels nicht kastriert werden. Ansonsten sind Springer Spaniels recht robuste Hunde, die bei guter Haltung und ausreichender Bewegung ein hohes Alter erreichen können.  

Höhepunkte

  • English Springer Spaniel mögen es nicht alleine gelassen zu werden und können zu nervigen Bellern werden, wenn sie sich gelangweilt oder auch einsam fühlen.
  • In den letzten Jahren kamen Berichten über English Springer Spaniel auf, die von übermäßig aggressiven oder unterwürfigen Hunden sprachen. Achten Sie darauf Ihren Springer von einem Züchter zu beziehen, der seine Zuchthunde auf ihre Gesundheit und ihr Temperament hin testet.
  • Im Grunde gibt es zwei Arten vom English Spring Spaniel: die, die für die Feldarbeit bestimmt sind und die, die für die Show bestimmt sind. Stellen Sie sicher, dass Sie den Unterschied kennen und suchen sich erst dann den Hund aus, der am besten zu Ihnen passt.
  • Erwarten Sie nicht, dass Ihr English Springer Spaniel ein guter Wachhund ist. Sie bellen zwar wenn sie ein Geräusch hören und auch wenn Fremde in der Nähe sind, beruhigen sich aber auch sehr schnell wieder und wollen einfach nur gestreichelt werden.
  • English Springer Spaniel wurden designed, eine großartige Stamina und Energie zu besitzen. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihrem Hund adäquate Übungen und genug Bewegung bieten, ansonsten kann er nervös und destruktiv werden.
  • Einige English Springer Spaniel zeigen ein Verhalten von unterwürfigem Wasserlassen auf, d.h. sie beginnen Freude oder Aufregung an zu urinieren, wenn Sie nach Hause kommen. Am besten ist es daher das Nach-Hause-Kommen sehr zurückhaltend zu gestalten, indem man den Hund weder ansieht noch ihm jegliche Aufmerksamkeit schenkt, bis sie bereits einige Minuten zu Hause gewesen sind. Wenn Sie dies tun, entwächst Ihr Welpe diesem Verhalten vielleicht.
  • Wenn Sie mit Ihrem English Springer Spaniel in ungesicherten Gebieten unterwegs sind, behalten Sie ihn an der Leine. Sie können nie wissen, wann er vielleicht einen Vogel erblicken und von seinen Instinkten ihm nachzujagen eingenommen werden könnte.
  • Um einen gesunden Hund zu bekommen, kaufen Sie niemals einen Hund von einem unverantwortlichen Züchter, einem Massenzüchter, oder aus dem Zoogeschäft. Suchen Sie nach einem seriösen Züchter, der seine Zuchthunde testet, um sicherzugehen, dass sie keine genetischen Krankheiten haben, die auf die Welpen übertragen werden könnten und dass sie feste Charaktere haben.

Hunde Fellfarben

Alle Landspanielfarben erlaubt; leberfarben-weiß, schwarzweiß mit oder ohne braune Abzeichen bevorzugt.  

Temperament / Aktivität

Heute in England einer der beliebtesten Jagdhunde, hat sich der Springer Spaniel in zwei Typen aufgespalten: Arbeitshund und Schauhund. Selten besteht ein Schauhund Jagdprüfungen, doch so gut wie nie gewinnt ein Arbeitsspaniel einen Schönheitspreis. Ursprünglichster Spanieltyp, dessen Existenz 600 Jahre zurückverfolgt werden kann. Damals trieb er die Vögel in Netze. Heute ist der Springer Spaniel ein hervorragender Jagdgebrauchshund, der sucht, weitläufig stöbert, das Wild herausdrückt und zuverlässig nach dem Schuss apportiert. Er ist ausgesprochen wasserfreudig. Kein Vorsteher. Der English Springer ist freundlich, anhänglich, zuverlässig und braucht viel Bewegung und Beschäftigung. Ideal für den Alleinjäger, der gleichzeitig einen angenehmen Familienhund sucht. Das schlichte Langhaar bedarf regelmäßiger Pflege, ebenso die langen Ohren. 

English Springer Spaniel - empfohlene Hundenamen

Männliche Hundenamen Weibliche Hundenamen
01 . AmurLuise
02 . IsantoFenny
03 . BiondiFedde
04 . DodgesOkaya
05 . KainCoronet
06 . Captain JackGaja
07 . InkoLeta
08 . HallodrioBaghima
09 . ArgolFissy
10 . AvariAyla

Hunde Leckerbissen

FCI-Nr.: 125/8.2  
Monatliche Futterkosten: ca. 50 € 
Fellpflegekosten: ca. 60 €/Jahr 
Lebenserwartung: 12-14 Jahre 
Welpenpreis: ca. 600-800 € 
Zuchtclubs im VDH: Jagdspaniel-Klub (hauptsächlich Züchter ohne jagdliche Ambitionen), Spaniel-Club Deutschland (keine jagdlichen Prüfungen vorgesehen), Verein Jagdgebrauchsspaniel (nur jagdlich orientierte Züchter). 

Hunderasse 50-59 cm. 

©DeHunderassen.de 2017 Alle Rechte vorbehalten