Hunderassen > Bayerischer Gebirgsschweißhund

Bayerischer Gebirgsschweißhund

Bayerischer Gebirgsschweißhund - bild
Bayerischer Gebirgsschweißhund - bild
Bayerischer Gebirgsschweißhund Welpen
Bayerischer Gebirgsschweißhund Welpen
Rasse Bayerischer Gebirgsschweißhund
Andere Namen Bavarian Mountain Scenthound, Bayerischer Gebirgsschweißhund, Bavarian Mountain Hound
Ursprung Deutschland
Größe Mittlere Hunderassen
Gruppe Schäferhundrassen
Lebenserwartung 10 - 12 Jahre
Temperament / Aktivität Agil, Mutig, Loyal, Ruhig, Ruhe, Temperamentvoll
Widerristhöhe Rüde: 47–52 cm Hündin: 44–48 cm
Gewicht Rüde: 20–28 kg Hündin: 18–25 kg
Hunde Fellfarben Brindle, Rote, Bräune, Schwarz-maskierten Kitz, Keks
Hypoallergene nein
Bewerten Sie diese Rasse Bewertungen: 45

In der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts änderten sich im bayerischen Alpenraum die Jagdbedingungen. Unentbehrlicher Jagdgehilfe war nun der Schweißhund, der im unwegsamen Hochgebirge frei und spurlaut auf der Schweißfährte sichere Arbeit leistete. Darum züchtete man Ende des 19. Jh. aus dem für die Nachsuchenarbeit im unwegsamen Felsengebiet zu schweren Hannoverschen Schweißhund und einer Tiroler Brackenhündin den Urtyp des Bayerischen Gebirgsschweißhundes. Ursprünglich bei den bayerischen und österreichischen Berufsjägern eingesetzt, verbreitete er sich zunehmend auch in den Hochwildgebieten der deutschen und europäischen Mittelgebirge. Seine Mannschärfe hat gerade in früherer Zeit manchem Berufsjäger bei seiner gefährlichen Arbeit geholfen. Der ausschließlich auf die Nachsuche von krankem Schalenwild spezialisierte Jagdhund ist sehr wendig und ausdauernd, kann gut klettern und steigen. Der schneidige, mit Spurlaut suchende Schweißhund wird auch gern in Schwarzwildrevieren geführt, wobei seine Wendigkeit von Vorteil ist. Kann als Totverbeller oder -verweiser ausgebildet werden. Bayerische Gebirgs-schweißhundwelpen werden ausschließlich an Jäger abgegeben. Die Zucht beruht auf scharfer Zuchtauslese und harten Prüfungsbedingungen. Der Bayerische Gebirgsschweißhund ist pflegeleicht. 

Hunde Fellfarben

Hirschrot bis rotgelb, selten dunkel gestichelt, Fang und Behang dunkel bis schwarz.

Bayerischer Gebirgsschweißhund - empfohlene Hundenamen

Männliche Hundenamen Weibliche Hundenamen
01 . CraboAnnabelle
02 . BradleyAtyria
03 . FiliusGessi
04 . CerestoElna
05 . AristoloKamilla
06 . CasimirEscada
07 . ColumbusCaralina
08 . Ciao-CiaoGoose
09 . BuddyMoonshine
10 . BiboneGraziella

Hunde Leckerbissen

FCI Nr. 217 

Hunderasse 50-59 cm. 

©DeHunderassen.de 2017 Alle Rechte vorbehalten