Hunderassen > Zwergpinscher

Zwergpinscher

Zwergpinscher - bild
Zwergpinscher - bild
Zwergpinscher Welpen
Zwergpinscher Welpen
Rasse Zwergpinscher
Andere Namen Zwergpinscher, Min Pin, King of the Toys, Miniature Pinscher
Ursprung Deutschland
Größe Kleine Hunderassen
Gruppe Haus lebenden Hunde, Kleine Hunderassen
Lebenserwartung 13 - 15 Jahre
Temperament / Aktivität Spielerisch, Abgehend, Energiegeladen, Ansprechbar, Kluglih, Freundlich
Widerristhöhe Hündin: 25–28 cm Rüde: 25–30 cm
Gewicht Rüde: 4–6 kg Hündin: 3.5–4 kg
Hunde Fellfarben Hirsch Rot, Schokolade und hellbraun, Schwarz und Bräune, Schwarz und Rost, Schokolade und Rost, Rote
Welpen Preis 320 - 700 EUR
Hypoallergene nein
Bewerten Sie diese Rasse Bewertungen: 24

Rassen-Eigenschaften

Anpassungsfähigkeit
Rundherum Freundlich
Gesundheitspflege
Trainierbarkeit
Bewegungsbedürfnisse

Der Zwergpinscher soll die verkleinerte Form des Pinschers sein, zeigt aber doch oft typische Verzwergungsmerk- male wie einen gewölbten Schädel und große Augen. Zwergpinscher haben nicht selten ein überproportional zu ihrer Größe ausgebildetes Selbstbewusstsein. Manchmal muss man sie sogar vor sich selber schützen. 
Knochenbrüche der fragilen Gliedmaßen kommen bei sehr kleinen Exemplaren immer wieder vor und es ist zu begrüßen, dass wieder mehr Augenmerk auf moderates Gewicht und Körpergröße gelegt wird. Zwergpinscher bellen gerne. Dies sollte man bei der Wohnungshaltung beachten und gegebenenfalls rechtzeitig erzieherisch intervenieren. 
Man darf diese kleinen Temperamentsbündel nicht zu sehr verwöhnen, sondern wie einen großen Hund erziehen; sonst tanzen sie einem recht schnell auf der Nase herum! Zwergpinscher eignen sich gut als Begleiter älterer Menschen, da sie mit rührender Anhänglichkeit an ihren Besitzern hängen, nicht sehr viel Auslauf brauchen und gut getragen werden können. 
Im Winter müssen sie unter Umständen mit einem kleinen Mäntelchen geschützt werden, da sie ein sehr dünnes Fell haben. Ab und zu treten bei dieser Rasse Kniescheiben-Luxationen und Trachealkollaps auf. Auch Haarausfall wird beobachtet.  

Höhepunkte

  • Zwergpinscher sind widerstandsfähige kleine Hunde, die sich bei grober Behandlung allerdings leicht verletzen können. Daher sind sie eher als Haustiere für ältere Kinder geeignet, die den richtigen Umgang mit Hunden gelernt haben.
  • Der Zwergpinscher reagier auf Kälte sensibel. Ziehen Sie ihm einen Pullover oder Mantel an, wenn Sie mit ihm nach draußen, ins kalte Wetter, gehen.
  • Da sie ursprünglich für die Ungezieferjagd gezüchtet wurden, können Zwergpinscher kleine Objekte (wie Flaschenverschlüsse) attackieren, die eine Erstickungsgefahr darstellen können. Ebenso kann es vorkommen, dass er kleinen Haustieren nachjagt, die er als Beute ansieht.
  • Zwergpinscher haben viel Energie – wahrscheinlich mehr als Sie haben. Sie sind zudem sehr neugierig. Sie müssen Ihren Zwergpinscher stets im Auge behalten und wenn Sie dies nicht können, setzen Sie ihn in eine Hundebox.
  • Sie müssen gewillt sein, die Position des „Alphas“ in Ihrem Haushalt einzunehmen. Wenn Sie dies nicht tun, wird der Zwergpinscher liebend gern diese Rolle übernehmen.
  • Um einen gesunden Hund zu bekommen, kaufen Sie niemals einen Hund von einem unverantwortlichen Züchter, einem Massenzüchter, oder aus dem Zoogeschäft. Suchen Sie nach einem seriösen Züchter, der seine Zuchthunde testet, um sicherzugehen, dass sie keine genetischen Krankheiten haben, die auf die Welpen übertragen werden könnten und dass sie feste Charaktere haben.

Temperament / Aktivität

Zwergpinscher und Zwergschnauzer gab es schon vor der Reinzüchtung aller Schnauzer- und Pinscherrassen. Die Zwerge waren beliebte Salonhunde. Feine Damen der Jahrhundertwende schmückten sich mit den Winzlingen, die nicht klein und zart genug sein konnten. Zum Glück blieb das Zuchtideal nicht beim möglichst kleinen, feinen, zittrigen Schoßhund, sondern der Zwergpinscher soll genauso aussehen wie der Pinscher im Taschenformat. Typische Zwerghundmerkmale wie runder Schädel, kleine, spitze Schnauze, große vorstehende Augen usw. sind ebenso unerwünscht wie ängstliches Wesen. Der Zwergpinscher ist mit seinem Glatthaar ein sauberer, pflegeleichter Wohnungshund für kleinsten Raum. Er schließt sich eng an seine Familie an, gibt älteren, alleinstehenden Menschen Gesellschaft und Zuneigung, er ist spielfreudig und lustig, zärtlich und selbstbewusst. Der unbestechliche Wächter ist Fremden gegenüber misstrauisch. Ein Hund im Handtaschenformat, der kaum Ansprüche stellt.

Zwergpinscher - empfohlene Hundenamen

Männliche Hundenamen Weibliche Hundenamen
01 . FlopsCherry Lady
02 . BuckleyJumpie
03 . DowntownMischo
04 . HastalavistaIvorie
05 . EspritBravy
06 . IndoxFlorine
07 . AciDarkness
08 . GoyAdelheid
09 . BrummerHappy
10 . BailyKahl\u00faa

Hunde Leckerbissen

FCI-Nr.: 185/2.1  
Monatliche Futterkosten: ca. 10 € 
Lebenserwartung: ca. 13 Jahre. 
Welpenpreis: ca. 500-700 € 
Zuchtclubs im VDH: Pinscher Schnauzer Klub (PSK).  

​Hunderasse bis 30 cm.  

Weitere Informationen

©DeHunderassen.de 2017 Alle Rechte vorbehalten