Hunderassen A-Z mit bild abcdefghijklmnoprstvwxyz
Hunderassen > English Setter

English Setter

English Setter Bild - bild
English Setter - bild
English Setter Welpen
English Setter Welpen
Rasse English Setter
Andere Namen Lawerack, Laverack, Llewellin (or Llewellyn) Setter
Ursprung Großbritannien
Größe Große Hunderassen
Gruppe Sportliche Hunderassen, Kinderfreundliche Hunderassen
Lebenserwartung 10 - 15 Jahre
Temperament / Aktivität Sanft, Intelligent, Energiegeladen, Schelmisch, Willensstark, Menschen-orientiert
Widerristhöhe Hündin: 61–65 cm Rüde: 65–68 cm
Gewicht Hündin: 20–32 kg Rüde: 25–36 kg
Hunde Fellfarben Drei Farben, Blau Belton, Orange Belton, Lemon Belton, Leber Belton
Welpen Preis 240 - 1000 EUR
Hypoallergene nein
Bewerten Sie diese Rasse Bewertungen: 17

Rassen-Eigenschaften

Anpassungsfähigkeit
Rundherum Freundlich
Gesundheitspflege
Trainierbarkeit
Bewegungsbedürfnisse

Der Englische Setter gilt als der sanfteste unter den Settern, was allerdings nicht ausschließt, dass er ein äußerst bewegungsfreudiger und temperamentvoller Hund sein kann. Der überwiegende Teil der Englischen Setter wird auch heute noch als Jagdhund gehalten. 
Sollten Sie sich für einen Englischen Setter als Familien- und Begleithund interessieren, so wählen Sie einen Hund aus einer Schönheitszucht, andernfalls könnten Sie Probleme mit einem starken Jagdtrieb bekommen. Aber auch der nicht jagdlich gezogene English Setter muss eine Beschäftigung bekommen und ausreichend bewegt werden, ein unausgeglichenes Schmuckstück kann schnell zum Problem werden! Schließen Sie sich einer Agility-Cruppe an, gehen Sie mit ihm Fahrrad fahren oder versuchen Sie ihn für Apportierübungen zu begeistern. 
Wie auch der Ire und der Gordon Setter kann der English Setter ein sensibler Dickkopf sein, für dessen Erziehung man eine gehörige Portion Feingefühl und Konsequenz braucht. Überlegen Sie es sich gut, bevor sie einen dieser wunderschönen, aber auch anspruchsvollen Hunde ins Haus holen. 
Setter können recht sensibel auf Futterumstellungen reagieren, sie sind außerdem relativ tumoranfällig. Nach der Kastration entwickeln sowohl Hündinnen als auch Rüden ein unschönes wolliges Fell, viele werden auch träge und neigen dann zum Dickwerden, Hündinnen werden oft inkontinent. Aus diesem Grund sollte dieser Eingriff beim Setter nur aus wichtiger medizinischer Indikation durchgeführt werden.  

Hunde Fellfarben

Schwarz-weiß (blue belton), orange-weiß (orange belton), zitronenfarben-weiß (lemon belton), leberbraun und weiß (liver belton) oder dreifarbig mit Brand. Tüpfelung (belton) gegenüber größeren Flecken bevorzugt.

Temperament / Aktivität

Aus alten Spanielschlägen und unter Beteiligung von Pointerblut herausgezüchteter Vorstehhund. Sir Laverack hat die Rasse im ig. Jh. wesentlich geprägt, nach ihm werden die Setter auch heute noch häufig benannt. Der Setter ist spezialisiert auf die schnelle Suche im offenen Feld, insbesondere auf Rebhuhn. Seine hervorragenden jagdlichen Eigenschaften sind Suchen, Finden und Vorstehen, d. h. die gesamte Feldarbeit, wobei mehrere Hunde einander sekundieren. Er kann den deutschen Jagdverhältnissen entsprechend vielseitiger ausgebildet werden. Der English Setter macht auch als Hausund Familienhund Freude, denn er ist liebenswert, sanft und ruhig im Haus. 
Draußen allerdings entfaltet er sein ganzes Temperament. Er braucht eine freundliche, konsequente Erziehung, am besten bei einem Jagdhundelehrgang. In dieser Beziehung ist der Setter anspruchsvoll und immer bereit, seiner Jagdpassion nachzugehen. Nur bei absolut sicherem Gehorsam kann man ihn beim Freilauf von einer Fährte oder gesichtetem Wild abrufen. Der English Setter liegt im Temperament zwischen dem Gordon und dem Iren und braucht sehr viel Bewegung mit sinnvoller Beschäftigung. Man braucht Zeit für den Hund und Kenntnis in Hundeverhalten. Kein Hund für bequeme Menschen. Tägliche Fellpflege nötig.

English Setter - empfohlene Hundenamen

Männliche Hundenamen Weibliche Hundenamen
01 . Dutscho Kismet
02 . Flapsi Apollonia
03 . Bacon Maya
04 . Geraldo Caipirinha
05 . Arico Levka
06 . Amethyst Aeschna
07 . Aruba Flower
08 . Iretto Barbarella
09 . Juwel Asa
10 . Eskor Kinky

Hunde Leckerbissen

FCI-Nr.: 2/ 7.2 
Monatliche Futterkosten: ca. 50 € 
Lebenserwartung: 10-15 Jahre 
Welpenpreis: 750-1000 € (durchschnittlich 930 €) 
Zuchtclubs im VDH: Verein für Pointer und Setter,  English-Setter-Club Deutschland. 

Hunderasse 60-69 cm. 

Weitere Informationen

©DeHunderassen.de 2017 Alle Rechte vorbehalten