Hunderassen A-Z mit bild abcdefghijklmnoprstvwxyz
Hunderassen > Deutsche Bracke

Deutsche Bracke

Deutsche Bracke Bild - bild
Deutsche Bracke - bild
Deutsche Bracke Welpen
Deutsche Bracke Welpen
Rasse Deutsche Bracke
Andere Namen German Hound, German Bracke, Olper Bracke, Westphalian Bracke, Steenbracke
Ursprung Deutschland
Größe Mittlere Hunderassen
Gruppe Schäferhundrassen
Lebenserwartung 10 - 12 Jahre
Temperament / Aktivität Ein Licht, Hoch stationiert, Elegante und doch stark gemacht Jagdhund mit einem edlen Erscheinungsbild
Widerristhöhe 40 – 53 cm
Gewicht 10 - 18 kg
Hunde Fellfarben Rot bis gelb mit einem schwarzen
Hypoallergene nein
Bewerten Sie diese Rasse Bewertungen: 22

Bracken sind ein uralter Jagdhundschlag aus der Zeit, in der es noch keine Spezialisten gab und das Land nicht völlig durchkultiviert war wie heute. Die Bracken schwärmen aus, stöbern das Wild auf und treiben es langsam in einem großen Bogen dem Jäger zu. Es gab zahllose regionale Schläge, die Aufgabe war jedoch die gleiche. 
Von den früher zahlreichen Brackenrassen ist in Deutschland nur die Westfälische Bracke erhalten geblieben. Ihr wichtigster Lokalschlag war die Sauerländer Holzbracke. Durch Verschmelzung dieses Schlages mit örtlichen Steinbracken entstand ein Einheitstyp, der seit 1900 offiziell als „Deutsche Bracke" bezeichnet, manchmal auch Olper Bracke genannt wird. Der hübsche Hund ist anhänglich, feinfühlig und wesensfest: im Hause ruhig und kinderlieb; passionierter, ausdauernder Spürhund für die Arbeit vor und nach dem Schuss (Waldgebrauchshund). Er zeichnet sich durch feinste Nase, eisernen Spurwillen, unbedingte Spursicherheit, lockeren Spurlaut und guten Orientierungssinn aus. Die jagdliche Verwendung liegt in folgenden Bereichen: „Laute Jagd" (spurlautes Stöbern) auf Hase, Fuchs und Kaninchen in niederwildarmen Waldrevieren, feinnasiger Saufinder bei Drück- und Treibjagden, Nachsuche auf Schalenwild (Schweißarbeit), Verlorenbringen von Hasen, Kaninchen und kleinerem Haarwild. Die Deutsche Bracke eignet sich besser als andere Laufhunde auch als Begleithund; Zuchtziel ist jedoch der Jagdgebrauchshund. In den Niederlanden ist die Rasse als Steenbracke bekannt.  
Dachsbracken - Schon auf Bildern aus dem Mittelalter werden kurzbeinige Jagdhunde dargestellt. Niederläufige Bracken wurden aus hochläufigen Bracken herausgezüchtet, weil man langsamere Hunde zur Jagd auf Fuchs und Hase wünschte. Wegen ihrer handlichen Größe und des angenehmen Wesens sind sie zwar gut in der Familie zu halten, gehören aber dennoch ausschließlich in Jägerhand.  

Hunde Fellfarben

Rot bis gelb mit schwarzem Sattel; Fang, Halsring, Brust, Läufe und Rutenspitze weiß.  

Deutsche Bracke - empfohlene Hundenamen

Männliche Hundenamen Weibliche Hundenamen
01 . Herionto Motte
02 . Butch Eschinta
03 . Docki Aurica
04 . Fuzzie-Bear Beauty
05 . Hard Josepha
06 . Gillous Aktia
07 . Dodges Holliday
08 . Aikor Maline
09 . Hasko Brunette
10 . Gino Locke

Hunde Leckerbissen

FCI Nr. 299. 

Hunderasse 50-59 cm. 

Weitere Informationen

©DeHunderassen.de 2017 Alle Rechte vorbehalten