Hunderassen > Bracco Italiano

Bracco Italiano

Bracco Italiano - bild
Bracco Italiano - bild
Bracco Italiano Welpen
Bracco Italiano Welpen
Rasse Bracco Italiano
Andere Namen Italian Pointer, Italian Pointing Dog, Bracco, italienischer Vorstehhund
Ursprung Italien
Größe Große Hunderassen
Gruppe Kinderfreundliche Hunderassen, Sportliche Hunderassen
Lebenserwartung 12 - 13  Jahre
Temperament / Aktivität Spielerisch, Stur, Anhänglich, Loyal, Kameradschaftlich, Erziehbar
Widerristhöhe Hündin: 55–62 cm Rüde: 58–67 cm
Gewicht Hündin: 25–40 kg Rüde: 25–40 kg
Hunde Fellfarben Weiß, Orange und Weiß, Weiß und Kastanie, Weiß und Gelb, weißorange, braunschimmel
Hypoallergene nein
Bewerten Sie diese Rasse Bewertungen: 19

Rassen-Eigenschaften

Anpassungsfähigkeit
Rundherum Freundlich
Gesundheitspflege
Trainierbarkeit
Bewegungsbedürfnisse

Bracco Italiano – Älteste Vorstehhundrasse Europas, die als Stammvater aller europäischen Vorstehhunde gilt. Der Italienische Vorstehhund ist langsamer als die Deutschen Vorstehhunde, aber ausdauernd sowohl im Feld als auch in Wald und Wasser. Hervorragender Schweißhund und sicherer Apportierer ohne Raubzeugschärfe. Der arbeitsfreudige, intelligente Hund bedarf einer gefühlvollen Ausbildung ohne Härte. Er ist freundlich, temperamentvoll, wachsam, aber kein Schutzhund. Es gibt zwei Schläge des Bracco Italiano: den schwereren aus der Lombardei und den eleganteren aus dem Piemont.

Bracco Italiano - empfohlene Hundenamen

Männliche Hundenamen Weibliche Hundenamen
01 . ArrigoElva
02 . FirstFeela
03 . EdikoArna
04 . ElroyFranny
05 . HerdisCoralie
06 . CyraneBele
07 . HaikoCassie
08 . FlowiMara
09 . ExcellentBiddy
10 . KasimirBudelab

Hunde Leckerbissen

FCI Nr. 202. 

Hunderasse 60-69 cm. 

Weitere Informationen

©DeHunderassen.de 2017 Alle Rechte vorbehalten