Hunderassen > Boston Terrier

Boston Terrier

Boston Terrier - bild
Boston Terrier - bild
Boston Terrier Welpen
Boston Terrier Welpen
Rasse Boston Terrier
Andere Namen Boston Bull, Boston Bull Terrier, Boxwood, American Gentlemen
Ursprung Vereinigten Staaten, USA
Größe Mittlere Hunderassen
Gruppe Nicht Sportliche Hunderassen
Lebenserwartung 11 -15 Jahre
Temperament / Aktivität Intelligent, Freundlich, Lebendig
Widerristhöhe etwa 35-42 cm
Gewicht 4.54 - 11.3 kg
Hunde Fellfarben Schwarz und Weiß, Braun-Weiß, Brindle und Weiß, Seal und Weiß, gestromt
Welpen Preis 490 - 650 EUR
Hypoallergene nein
Bewerten Sie diese Rasse Bewertungen: 44

Rassen-Eigenschaften

Anpassungsfähigkeit
Rundherum Freundlich
Gesundheitspflege
Trainierbarkeit
Bewegungsbedürfnisse

Der Boston Terrier ist eine amerikanische Kreation. Er wurde um Boston/ Massachusetts durch Kreuzung englischer Bulldoggen mit heute ausgestorbenen weißen Englischen Terriern ursprünglich als Kampfhund gezüchtet. Später kam noch ein Schuss Französischer Bully hinzu. Seit 1893 sind Name und Standard anerkannt. Der anpassungsfähige Kamerad ist stets fröhlich und zu jedem Ulk bereit, außerordentlich menschenfreundlich und kinderlieb. Er benötigt wenig Erziehung, denn er ist sehr intelligent und feinfühlig und reagiert auf die Stimmlage. Der Boston ist wachsam, aber kein Kläffer, doch verteidigt er sein Revier wütend gegen Fremde. Trotz der langen Reinzüchtung gibt es manchmal stärker zum Bulldog-Erbe tendierende Tiere (etwas massiger und im Wesen gesetzter). Die mehrheitlich vorkommenden leichteren Terriertypen sind von unbekümmerter Lebhaftigkeit und Spielbereitschaft. Das kleine Kraftpaket strotzt vor Selbstbewusstsein und ist ein ausdauernder Läufer - allerdings Vorsicht bei extremer Hitze! Das feine Haar ist ausgesprochen pflegeleicht. Da Unterwolle fehlt, kann der Boston bei extremer Kälte frieren. Idealer, außerordentlich anpassungsfähiger Wohnungshund. Charakteristisch für den Boston Terrier ist sein intelligenter Ausdruck, geprägt durch die großen, runden, tiefdunklen Augen und die aufgerichteten, unkupierten Ohren. Zur Blutauffrischung der in Europa wenig vertretenen Rasse werden ständig Zuchttiere aus den USA und Kanada importiert. Die winzige Rute ist unkupiert.  

Höhepunkte

  • Kurznasige Hunde, wie der Boston Terriers können die Luft, die in ihre Lungen geleitet wird, nicht so effizient abkühlen wie Rassen mit längeren Nasen und sie sind zudem viel anfälliger für Hitzebelastungen. Aufgrund ihres kurzen Fells fühlen sie sich auch im sehr kalten Wetter nicht sonderlich wohl. Selbst im gemäßigten Kima sollte der Boston Terrier im Inneren gehalten werden.
  • Da der Boston Terriers respiratorische Probleme haben kann, unterlassen Sie das Ziehen am Halsband, um ihm die Richtung vorzugeben.
  • Ihr Boston Terrier neigt zu Hornhautulcera, da seine Augen so groß und herausragend sind. Gehen Sie beim Spiel und Gassi gehen vorsichtig mit seinen Augen um
  • Abhängig von ihrer Diät können Boston Terrier zu Blähungen neigen. Sollten Sie keinen Hund mit Blähungen tolerieren können, ist ein Boston Terrier nicht die richtige Wahl für Sie.
  • Aufgrund ihrer kurzen Nase grunzen, sabbern und schnarchen Boston Terrier oft (manchmal laut).
  • Durch ihren großen Kopf und das schmale Becken ist das Gebären von Welpen für Boston Terrier Mütter nicht einfach. Sollten Sie züchten wollen, bedenken Sie, dass zusätzlich zu den potentiellen Wurf-Problemen, die oftmals einen Kaiserschnitt verlangen, der Boston Terrier Wurf üblicherweise eher klein ist (es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Wurf nur aus einem Welpen besteht). Es kann sein, dass Sie einige Monate auf einen qualitativ guten Boston Terrier Welpen von einem qualifizierten Züchter warten müssen.
  • Obwohl Boston Terriers normalerweise ruhige, sanfte Hunde sind, die weder zum Kläffen noch zu Aggression neigen, können Rüden anderen Hunden gegenüber rauflustig sein, wenn diese in ihr Revier eindringen.
  • Boston Terriers können sehr gefräßig sein, beobachten Sie daher ihren Zustand und sorgen dafür, dass sie nicht übergewichtig werden.
  • Sie können stur sein, daher sind Ausdauer und Konsistenz absolute Pluspunkte bei den Trainingsmethoden. Sie reagieren sensibel auf den Ton Ihrer Stimme und Bestrafungen können dazu führen, dass sie ganz dichtmachen, daher sollte das Training maßvoll und motivierend sein. Wenn Sie Ihren Boston Terrier zur Stubenreinheit erziehen ist das Training in der Hundebox empfehlenswert.
  • Um einen gesunden Hund zu bekommen, kaufen Sie niemals einen Hund von einem unverantwortlichen Züchter, einem Massenzüchter, oder aus dem Zoogeschäft. Suchen Sie nach einem seriösen Züchter, der seine Zuchthunde testet, um sicherzugehen, dass sie keine genetischen Krankheiten haben, die auf die Welpen übertragen werden könnten und dass sie feste Charaktere haben.

Hund Körper-Typ

Drei Gewicht Klassen: leicht bis 6,8 kg; mittel 6,8-9 kg; schwer 9-11,3 kg. Hündinnen in der Regel etwas zierlicher als Rüden. 

Boston Terrier - empfohlene Hundenamen

Männliche Hundenamen Weibliche Hundenamen
01 . GuffawBlondie
02 . ElronGeorgia
03 . AladinGreta
04 . FindusBliss
05 . DenyoOmega
06 . FalaHanni
07 . BengalosItchy
08 . AmiroJamie
09 . HartosHerta
10 . GermaineFlower

Hunde Leckerbissen

FCI Nr. 140. 

Hunderasse 40-49 cm. 

Weitere Informationen

©DeHunderassen.de 2017 Alle Rechte vorbehalten